Fahrzeug-Telematik

Schmitz Cargobull AG
Horstmar, 05.12.2013.

Er kommt schneller als man denkt: Der Winter. Während dieser kalten Jahreszeit können Regen und Schnee zu gefährlicher Eisplattenbildung auf Dachplanen von Sattelaufliegern und Anhängern führen. Verliert das Fahrzeug während der Fahrt das auf dem Dach gebildete Eis, kann dies gefährliche Unfälle verursachen. Der Fahrer, der vor Fahrtantritt für die Beseitigung des Eises verantwortlich ist, muss im Schadensfall mit einer Gefängnisstrafe von bis zu 5 Jahren rechnen.

Schmitz Cargobull AG
Horstmar/Wuhan, 03.12.2013.

Der Baubeginn des neuen Anhängerwerks in Wuhan, China, erfolgt nahezu ein Jahr nach der Unterzeichnung des Joint-Venture-Vertrags zwischen Schmitz Cargobull AG und dem chinesischen Nutzfahrzeughersteller Dongfeng Motor Group (DFM). 

Hamburg, 02.12.2013.

Mit großem Erfolg und Besucherrekord etablierte sichauf der IFA Berlin in diesem Jahr die feierliche Verleihung des Telematik Awards 2013 für den Bereich der Human-Telematik. Diese Verleihung muss sich nun keinesfalls mehr hinter seinem "großen Bruder" - dem Telematik Award für den Bereich der Fahrzeug-Telematik - verstecken. Und genau um diesen Bereich geht es wieder im kommenden Jahr, wenn der Telematik Award 2014 ausgeschrieben wird. Der Termin für die Preisvergabe steht heute schon fest. Am 29. September nächsten Jahres trifft sich also erneut die Spitze der Fahrzeug-Telematik auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover und hofft auf diese hochdotierte Auszeichnung. Die Schirmherrschaft übernimmt Olaf Lies, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

TomTom Telematics
Leipzig, 28.11.2013.

Stuttgart ist zum zweiten Mal in Folge "Stauhauptstadt" Deutschlands. Das zeigt der aktuelle TomTom Traffic Index. Handwerker, Kurierdienste, Mitarbeiter im Vertriebsaußendienst und alle, die beruflich in Stuttgart mit Pkw oder Lkw unterwegs sind, sind die Hauptleidtragenden dieser Situation. Damit Firmen die schlimmsten Auswirkungen auf ihre Kunden und mobilen Mitarbeiter begrenzen können, hat Tom Tom Business Solutions eine Liste mit fünf Empfehlungen zusammengestellt:

AMV Networks GmbH
Ranshofen (Österreich), 28.11.2013.

Das Automobil ist für viele Menschen die Erweiterung des eigenen Lebensraums – also Privatsphäre, in der man sich geschützt fühlt. Entsprechend sorglos verhalten sich manche Autofahrer hinter dem Lenkrad. Sie fühlen sie unbeobachtet. Ein psychologisches Phänomen, das man jeden Tag in der Rushhour vielfach beobachten kann. Dass der Fahrer im wahrsten Sinne im Glashaus sitzt, nimmt er eigentlich nicht mehr wahr. 

AREALCONTROL GmbH
Stuttgart, 28.11.2013.

Versicherungs-Telematik mit „pay as you drive“-Policen, die das Fahrverhalten bewerten, werden auch in Deutschland stärker auf den Markt kommen (bzw. sind bereits erhältlich). In der Europäischen Bevölkerung und auch in Deutschland würde die Mehrheit ein attraktives Angebot ernsthaft in Erwägung ziehen. Eine Telematik-Box registriert und dokumentiert das Fahrverhalten auf entsprechende Server. Dort wird ein Ranking in einer Skala von 1-100 erstellt.

Saarbrücken, 26.11.2013.

Das IPL - "Institut für Produktions- und Logistiksysteme" in Saarbrücken verstärkt die Leitung des Instituts. Prof. Dr. Thomas Korne wird mit seinem Einstieg Mitglied der Institutsleitung und wird gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus-Jürgen Schmidt insbesondere für die Weiterentwicklung des Bereichs Forschung und Entwicklung verantwortlich sein.

Transics Deutschland GmbH
Ypern/Belgien, 25.11.2013.

Transics International N.V. baut ihr internationales Geschäft weiter aus. Nachdem der französische Transport- und Logistikanbieter Transports Bray durch den Einsatz von Transics-Lösungen Kosten-, Service- und Umweltvorteile realisieren konnte, stellt der Mittelständler seinen 90 LKW umfassenden Fuhrpark jetzt sukzessive auf neueste Transics-Technologie um. Hierbei handelt es sich um TX-Max-Bordcomputer und die Backoffice-Software TX-Connect, die nahtlos in die vorhandene Transportsoftware des französischen Carriers integriert werden.

LOSTnFOUND®
Hamburg, 25.11.2013 (msc).

Der Anwendertest bei der Spedition Cleff beschert dem LOSTnFOUND ALTUS den insesamt sechsten Testsieg. Der Schweizer Telematik-Anbieter stellt damit nicht nur einen Rekord in diesen Praxistests auf, sondern beweist auch die Flexibilität des Anbieters, wenn der Kunde kein allumfassendes System wünscht, sondern lediglich ein zuverlässiges System zur Positionsbestimmung im eigenen Fuhrpark.

Robert Bosch GmbH
Berlin, 22.11.2013.

Notwendige Reformen und verlässliche Rahmenbedingungen für die automobile Zukunft fordert Franz Fehrenbach, Aufsichtsratsvorsitzender der Robert Bosch GmbH. „Wenn die Politik Deutschlands Exportstärke und damit Deutschlands Industriearbeitsplätze verteidigen will, dann muss sie weiterhin Reformen wagen“, betonte Fehrenbach auf dem diesjährigen Automobilwoche Kongress in Berlin. 

Seiten

zurück TOP