Fahrzeug-Telematik

Astrata Germany GmbH
Eindhoven (Niederlande), 08.02.2016.

Der Telematikanbieter Astrata Europa intensiviert Kooperationen mit Drittanbietern und baut damit die Funktionen weiter aus. Mit einem einmaligen App Store sollen sich Anwendungen zudem individuell wählen lassen.

BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Wiehl, 04.02.2016.

Zum dritten Mal landet die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft unter den Top 30 der deutschen Mittelständler mit den stärksten Marken. „Wir freuen uns über die gute Platzierung. Der Mittelstand bildet das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Die Studie belegt, dass BPW hier eine führende Rolle in der Nutzfahrzeugzuliefererindustrie einnimmt“, so Michael Pfeiffer, persönlich haftender geschäftsführender Gesellschafter der BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft.

Frankfurt a. M./Berlin, 04.02.2016.

„Die deutsche Automobilindustrie hat 2015 weltweit erstmals mehr als 15 Millionen Pkw produziert, über 9 Millionen davon im Ausland. Dieses umfassende Produktionsnetzwerk wird von einem Logistiksystem zusammengehalten, das immer globaler und komplexer wird. Die Automobillogistik ist damit ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Automobilindustrie“, sagte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), beim Forum Automobillogistik in Frankfurt am Main. 

AREALCONTROL GmbH
Stuttgart, 03.02.2016.

Die 14 Mitglieder der europäischen Kooperation von Telematik-Unternehmen "1-Fleet Alliance" haben am 2. Februar eine tiefgehende Zusammenarbeit im Bereich Innovationen, Entwicklungen und die gemeinsame Marktförderung beschlossen.

Velbert, 01.02.2016.

Für Neuwagen ist ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) schon seit Anfang letzten Jahres Pflicht. Ob ein direkt oder ein indirekt messendes System eingebaut wird, entscheidet der Fahrzeughersteller. Doch worin besteht eigentlich der Unterschied? 

LOSTnFOUND®
Seelingstädt, 01.02.2016 (pkl).

Als Passagier in einem Bus denkt man in den seltensten Fällen an die Logistik, die hinter einer jeden Fahrt steckt. Besonders bei langen Fahrten eröffnet Telematik dem Flottenbetreiber neue Möglichkeiten, Routen effizienter zu planen. Sind Route und Position der Fahrzeuge jederzeit bekannt, lassen sich damit nicht nur Auskünfte für Kunden geben. Fuhrparkleiter sind zudem auch befähigt, präzise Einschätzungen für zukünftige Fahrten zu treffen. Und ganz nebenbei lässt sich in manchen Fällen auch noch Geld bei der Versicherung sparen.

Essen, 01.02.2016.

ags präsentiert move)fleet®, die Fuhrparkverwaltungssoftware für Microsoft Dynamics™ NAV, vom 08. bis 10. März 2016 auf der Logimat 2016. move)fleet® für Microsoft Dynamics™ NAV soll die Kosten des Fuhrparkmanagements reduzieren.

Darmstadt, 29.01.2016.

Das Internet hat längst Einzug in die Automobilindustrie gehalten. Vernetzte Fahrzeuge, die Daten an Fahrzeughersteller, Werkstätten, Versicherungen oder Ersatzteilproduzenten senden, sind heute Realität. Diese Masse an anfallenden Daten ermöglicht einerseits viele neue Anwendungen und Geschäftsmodelle. Andererseits birgt dies neue Risiken und große Datenschutzprobleme. Das neu gestartete Projekt SeDaFa – Selbstdatenschutz im vernetzten Fahrzeug – entwickelt deshalb Lösungen, mit denen Autonutzer selbst darüber bestimmen können, auf welche Fahrzeugdaten zugegriffen werden darf.

WABCO Fahrzeugsysteme GmbH
Brüssel (Belgien), 25.01.2016.

WABCO, ein weltweiter Lieferant von Technologien zur Verbesserung der Sicherheit und Effizienz von Nutzfahrzeugen, gab heute die Einführung eines kostengünstigen Ersatzteilsortiments bekannt, das unter dem Markennamen ProVia vertrieben wird.

22.01.2016.

Der globale Technologie-Anbieter Laird (LRD: London) gibt bekannt, dass der Erwerb und die Übernahme des in Deutschland ansässigen Unternehmens Novero nach aufsichtlicher Genehmigung abgeschlossen wurde. Der erstmals am 18. Dezember 2015 verkündete Erwerb verschafft Laird die verbesserte Position als Anbieter ganzheitlicher Vernetzungsservices für Fahrzeuge und treibt das Wachstum des Unternehmens innerhalb der Enterprise Internet of Things (EIoT) Märkte weiter an. 

Seiten

zurück TOP