Fahrzeug-Telematik

Berlin, 16.09.2015.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat heute seine „Strategie automatisiertes und vernetztes Fahren“ vorgelegt, die vom Bundeskabinett beschlossen wurde.

Berlin, 16.09.2015.

Rund vier von zehn Deutschen (37 Prozent) sagen heute bereits, sie würden ein selbstfahrendes Auto kaufen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die der Digitalverband Bitkom heute auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt/Main präsentiert hat.

TomTom Telematics
Frankfurt, 15.09.2015.

TomTom (TOM2) und Tech Mahindra Ltd, ein Spezialist für digitale Umwandlung, Consulting und Unternehmensreorganisation, geben ihre Kooperation bekannt, um ihr komplettes Line-Up an ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) Diensten vorzustellen. Die Partnerschaft soll ein innovatives Portfolio für den Markt der vernetzten Fahrzeuge schaffen und. TomTom und Tech Mahindra werden gemeinsam auf der IAA New Mobility World Expertendemos und Gebrauchsfälle vorstellen.

Santa Clara, Kalifornien, 14.09.2015.

Intel gibt heute die Gründung des Automotive Security Review Boards (ASRB) bekannt. Die Gruppe wird sich aus internationalen Experten für Cyber-Sicherheit sowie physische Sicherheit zusammensetzen und soll sich sowohl der Sicherheitsrisiken rund um das vernetzte Automobil annehmen als auch Innovationen fördern.

Agheera GmbH
Troisdorf / Düsseldorf, 14.09.2015.

Agheera unterstützt Unternehmen wie die Deutsche Post DHL, ihre Frachtführer und Partner bei der Nutzung von Mobileye Fahrassistenzsystemen.

Frankfurt, 11.09.2015.

Continental Intelligent Transportation Systems (ITS) präsentiert mit seiner Road Database eine Lösung, um Fahrerassistenzsysteme mit hochpräzisen Streckeninformationen zu versorgen. Die Grundidee dahinter: Road Database nutzt Informationen aus verschiedenen Fahrzeugsensoren und setzt diese zu einem maschinenlesbaren Bild der Straße zusammen. Das System ist je nach Einsatzzweck als Ergänzung oder Alternative zu konventionellen digitalen Straßenkarten gedacht.

TomTom Telematics
Amsterdam, 09.09.2015.

Pon’s Automobiel Handel, ein Autoimporteur in Europa, nutzt die Connected Car-Technologie von TomTom Telematics. Kunden und Autohäuser des Unternehmens erhalten die Möglichkeit, Echtzeit-Informationen zum Status und der Leistung ihrer Fahrzeuge abzurufen.

Paderborn, 08.09.2015.

Wie fahrunterstützende Assistenzsysteme in ihrer Entwicklungsphase praxisnah getestet werden können, haben die Fachgruppen "Regelungstechnik und Mechatronik" und "Strategische Produktplanung und Systems Engineering" des Heinz Nixdorf Instituts (Universität Paderborn) untersucht.

MAN Truck & Bus AG
Hamburg, 04.09.2015.

Die neue Generation des Notbremssystems Emergency Brake Assist EBA von MAN kombiniert die Informationen aus Radarsensor in der Fahrzeugfront und Kamera in der Frontscheibe. Durch diese Sensorfusion kann das System komplexe Verkehrsszenarien zuverlässiger interpretieren. Vorausfahrende Fahrzeuge und stehende Hindernisse können schneller und mit höherer Sicherheit identifiziert werden. Dadurch gewinnt das System Zeit, um bei Bedarf früher eine Notbremsung auszulösen. Das Fahrzeug kann dadurch im Notfall mehr Geschwindigkeit abbauen, und wertvolle Meter früher zum Stehen kommen.

 

Düsseldorf, 03.09.2015.

Der internationale Dachverband der EPAL-lizenzierten Hersteller und Reparateure von EPAL-Paletten und -Gitterboxen, die European Pallet  Association e.V. (EPAL),  ist diesjähriger Kooperationspartner der  Nutzfahrzeugmesse NUFAM  2015.

Seiten

zurück TOP